Das Kids-Camp – zwei Tage Handballspaß in Laim

Die Kids im zweiten HCM Camp in Laim waren komplett begeistert. Lest hier wie das Camp war!

Camptag 1 im KIDS-Camp beim SV Laim startete am Donnerstagvormittag mit 40 topmotivierten Kindern und einer Camp Coaches Crew von 8 Coaches. GrĂŒnder des Handballcampus MĂŒnchen Dominik Klein konnte neben den FSJlern des HCM Finn & Marie, auch Tanja & Lisa, Tara & Lara, sowie zwei Spielerinnen der Damenmannschaft des SV Laim als UnterstĂŒtzung begrĂŒĂŸen.

Bereits beim Einchecken in die Halle erhielten die Kids ihr Campshirt, eine Trinkflasche mit ihrer gewĂŒnschten Merknummer und dieses Mal auch ein Band der Sportstation, was es mit diesem auf sich hatte, konnten die TeilnehmerInnen der JahrgĂ€nge 2015-2013 im Verlauf des Vormittags herausfinden.

Doch zunĂ€chst startete die AufwĂ€rmphase mit Ballhandling. Oft unterschĂ€tzt, aber extrem hilfreich. Die richtige Passtechnik und das genaue Ankommen der PĂ€sse in schnellen Spielen, kann mit unter den entscheidenden Vorteil bringen. Somit ĂŒbten die Kids zunĂ€chst im Sitzen, das Passen, bevor sie ĂŒber das Stehen zum Wurfpass gelangten. Ideal erwĂ€rmt nach der Laufschulung, galt es als nĂ€chstes in den Staffelspielen ĂŒber das Erspielen der Deutschen Meisterschaft zu den Champions League Spielen vorzustoßen. Damit auch hier spielerisch die richtigen Wurf- und Passtechniken geĂŒbt werden konnten, nutzen die Teams unteranderem die Knautsch – und Methodik BĂ€lle unseres Partners MOLTEN. Die hierbei entstandenen Bilder zeigen, welche Freude die Kinder hatten. Vielen Dank an Mathias fĂŒr das Festhalten dieser Momente!

Um den Vormittag abzuschließen, legten die Kids nochmal ihre ganze Energie in die Stationsarbeit. An Station eins ĂŒbten sie sich im 1:1, unteranderem mittels der richtigen KörpertĂ€uschung, die sie zuvor mit dem Nullschritt und Hilfe eines Sprungbretts erlernt hatten.

In Station zwei einer UNO Variante entschied die jeweils gezogene Karte, welche Übung die TeilnehmerInnen meistern durften. Eine spielerisch verpackte Athletik- und Krafteinheit.

An Station drei konnten die Kids mit einem Sprungtrampolin auf die Weichbodenmatte springen und ihre Haltung beim Sprungwurf verbessern, dabei war der Spaß vorprogrammiert.

Station vier am Seitenstreifen umfasste die Sportstation, hier kamen die erhaltenen BÀnder vom Einchecken zum Zuge. Mittels dieser BÀnder, konnten die Kids ihre erspielten Levels speichern und sich ihren eigenen Avatar erstellen. Auf Grund dieser Speicherung, gehen die Ergebnisse nicht mehr verloren, sondern können am Camptag zwei erweitert und fortgesetzt werden.

Nach einer stĂ€rkenden Mittagspause lag es nun in den HĂ€nden der Kids in den Spielen zu zeigen, welche Techniken sie am Vormittag geĂŒbt hatten. Dabei lag das Hauptaugenmerk jedoch auf dem Spaß und dem gemeinsamen Miteinander.

Zum Abschluss des ersten Camptags stellte Dominik den Kids noch ein RĂ€tsel. Welche Trikotnummer hatte er eigentlich in seiner Zeit beim HBC Nantes? Die Antwort fĂŒhrte die Kids im Mal- und RĂ€tselheft des Europaparks auf die Seite, die sie als Hausaufgabe ausmalen durften. Alle abgegebenen Bilder werden nach Campende gesichtet und der Gewinner oder die Gewinnerin erhĂ€lt zwei Freikarten fĂŒr den Europapark.

 

An Camptag zwei starteten erneut hochmotivierte Kids mit zusĂ€tzlicher TrainerunterstĂŒtzung durch Ayla und Toni ins gemeinsame AufwĂ€rmprogramm.

ZunĂ€chst schulten die Kinder ihre Reaktionsschnelligkeit mit einem Spiel. Je zwei Kinder saßen sich gegenĂŒber, der Ball lag in der Mitte. Auf Kommandos berĂŒhrten sie verschiede Körperteile wie z.B. Kopf, Knie, Schultern, ehe es dann bei dem Wort „Ball“ galt schneller als der Partner diesen zu berĂŒhren. Eine super spaßige Übung, die bei den Kids sehr gut ankam.

Im Kopf nun hellwach, ging man ins Entscheidungstraining. Es galt in einer kurzen Geschichte verpackte Farbhinweise zu erkennen, daraufhin den Ball aufzunehmen und in die zur Farbe zugeordneten Ecken zu laufen. Hierbei agierten jeweils 2er-Gruppen, der/die Reaktionsschnellere konterte, der/die Zweite versuchte dies abzuwehren.

Anschließend spielten die Kinder Mattenball. Hierbei stellten die Matten Inseln da, worauf es galt SchĂ€tze zu sammeln. Die Mannschaft mit den meisten SchĂ€tzen wurde Schatzmeister.

Um das TeamgefĂŒhl der Gruppe zu stĂ€rken fand daraufhin eine Teambuilding Einheit mit verschieden Laufvariationen statt. Ehe es ins Stationstraining ĂŒberging.

Neben der abgewandelten UNO Station des Vortages, ĂŒbten die Kids an diesem Tag LauftĂ€uschungen, als Möglichkeit den Gegenspieler zu ĂŒberlisten. Die Sportstation fand erneut super Anklang und die Wurftechnik wurde mittels Laufleiter mit anschließender Wurfgeschwindigkeitsmessung vertieft.

 

Am Nachmittag folgte eine kurze ErwĂ€rmung durch das Spiel „Feuer, Wasser, Blitz“, bevor es zu den Abschlussspielen kam. Doch damit noch nicht genug. Um auch die Eltern auf der TribĂŒne miteinzubeziehen spielten alle Anwesenden in der Halle gemeinsam eine Runde Stadt/Land/Sportart.

Als Cool down – Einheit durften schließlich Autogramme ergattert und Mitbringsel, wie Sticker und StundenplĂ€ne, eingepackt werden.

Am Ende dieser beiden Kids-Camp Tage standen strahlende Beteiligte gemeinsam in der Halle, die viele tolle, begeisterte und lehrreiche Erinnerungen im GebÀck mit nach Hause nahmen.

Vielen DANK an Alle Coaches, die es wiedermal vorgelebt haben, Kinder zu mehr Bewegung zu begeistern (mit Ball 😉) und natĂŒrlich an alle Eltern, die dem Handballcampus TEAM ihre Kinder anvertraut haben


Bis zum nÀchsten Mal

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

Eigenland: Top-Management-Methoden

Eigenland: Top-Management-Methoden

StĂ€ndige VerĂ€nderung und klĂ€ren wer kĂŒmmert sich um was kann sehr anstrengend sein. Egal ob Ehrenamt oder im Job. Mit Eigenland werden solche Fragen spielerisch in kĂŒrzester Zeit gelöst. Das tolle dabei ist, dass die Gruppe die sich die Zeit genommen hat auch gemeinsam am selben Strang zieht – auch wenn man vorher bedenken hatte – es funktioniert mit Begeisterung man muss nur den Mut dazu haben. Eine Eigenland Session begeistert und ist bestens geeignet fĂŒr Teamentwicklung, Fortbildung, Projektanalyse wie auch konstruktive Konfliktlösung. 

Wir sind stolz diese moderne Methode aus dem Top-Management als erster Handballstandort in Deutschland einsetzen zu dĂŒrfen und dem Ehrenamt und den Partnervereinen neuste Möglichkeiten fĂŒr das Ehrenamt der Zukunft geben zu können.  

Im April findet die erste Transformationswoche statt! Meldet euch an!

CRAFT- AusrĂŒstungspartner

CRAFT- AusrĂŒstungspartner

Woran erkennt man ein Team? Klar am Zusammenhalt, aber Ă€ußerlich? Ganz genau am gemeinsamen Trikot. Wir schĂ€tzen uns glĂŒcklich mit unserem AusrĂŒstungspartner CRAFT, aus Oberaudorf, einen starken lokalen Partner an der Seite zu haben. Dank Andre Bachmann und seinem Team ist es uns möglich die Kids mit einem Shirt auszustatten und ihnen so eine verbindende Erinnerung zu schaffen, die sie im sportlichen Alltag begleiten kann. Ebenso kann das BackOffice Team des Handballcampus geschlossen die Farben des HCM vertreten. Passend hierzu gibt es ein Shirt in der CRAFT-Kollektion. Ihr möchtet auch ein Shirt haben? Gar kein Problem
(mehr unter ballco). 

mmSports - Adressheimat und Strategiepartner

mmSports - Adressheimat und Strategiepartner

Eine Agentur die uns im Herzen MĂŒnchens eine Adresse und zugleich Heimat gegeben hat.  

mmSports begleitet uns von Stunde null als Strategiepartner. Mit ihrem Knowhow und ihrer UnterstĂŒtzung helfen sie uns strategisch die richtigen Schritte zur richtigen Zeit zu gehen. Vielen Dank hierfĂŒr an mmSports! 

MOLTEN- BallunterstĂŒtzung fĂŒr die JĂŒngsten

MOLTEN- BallunterstĂŒtzung fĂŒr die JĂŒngsten

MOLTEN unterstĂŒtzt uns mit den MethodikbĂ€llen und KnautschbĂ€llen fĂŒr unsere Trainingseinheiten mit den Kids im goldenen Lernalter. Um die Wurftechniken richtig zu erlernen, den richtigen Griff an den Ball zu bekommen, benötigen die JĂŒngsten spezielle BĂ€lle, die uns der Partner MOLTEN hierzu zur VerfĂŒgung stellt. Von klein auf gezielt werfen, dank dieser Partnerschaft, ist dies möglich. 

Mit Liebe zum Detail - S & K Marketing

Mit Liebe zum Detail - S & K Marketing

Ein Partner der uns seit GrĂŒndung ideenreich unterstĂŒtzt ist die Agentur S&K Marketing mit Sitz im Olympiapark MĂŒnchen. Um seine eigene UnternehmensidentitĂ€t (kurz CI) zu erstellen benötigt es unteranderem ein individuelles wiedererkennbares Logo und Auftreten nach außen. Gemeinsam mit unserem Mediateam entwarfen die Creator von S&K das jetzige Logo und weitere Icons fĂŒr unseren gemeinnĂŒtzigen Handballcampus. Wir finden es einen genialen Blickfang und sind stolz auf unsere Bildmarke 

SKILLCOURT - Unser Partner in Sachen zukunftsorientierter Technologie

SKILLCOURT - Unser Partner in Sachen zukunftsorientierter Technologie

Viele Kinder und Jugendliche sitzen heute stundenlang vor dem Computer oder der Konsole. Mit dem SKILLCOURT soll dieser Trend kĂŒnftig sportlich genutzt werden. 

Menschen jeden Alters fĂŒr Bewegung, ua. Mittels koordinativer und kognitiver Übungsformen zu begeistern, die dabei den Charakter vom „Zocken“ behalten, so lĂ€sst sich der SKILLCOURT kurzum zusammenfassen. Eine Spielerische Trainingsmethode, die großes Wirken erzielen kann. 

Das Team um Christian Hasler, aus Schweinfurt, entwickelt den SKILLCOURT gemeinsam mit Partnern verschiedener Sportarten stetig weiter. 

Der Handballcampus ist begeistert, exklusiver Partner fĂŒr den Handballsport sein zu dĂŒrfen und somit stolz darauf direkt in die Entwicklung der Handball spezifischen Übungsformen eingebunden zu werden.  

Wir sind gespannt, wohin die Entwicklung gemeinsam mit SKILLCORT fĂŒhren wird. 

ballco- der ZwischenhÀndler, der den Onlinevertrieb der eigenen HCM Kollektion ermöglicht

ballco- der ZwischenhÀndler, der den Onlinevertrieb der eigenen HCM Kollektion ermöglicht

Mit ballco haben wir die richtigen Leute an der Hand, die die Shirts von CRAFT individualisieren und dank der Beflockung mit dem HCM Logo zu unserer eigenen HCM Kollektion umwandeln. Hier könnt ihr euch die HCM Kollektion sichern 

Gleichzeitig könnt ihr Euch auch HandbÀlle von MOLTEN aussuchen, die Euch beim Erlernen der richtigen Wurfhaltung helfen. Wir empfehlen Euch den Knautsch-/Methodikball (Link direkt zum Ball) 

Über unseren gemeinsamen ballco-CampusShop werdet ihr auch immer wieder neue Angebote und Packages finden. Ein Blick lohnt sich! 

Übrigens: Wenn ihr euren eigenen Shop wollt um euer Ehrenamt zu entlasten und die Ausgabe und Nachbestellung von Shirts, Fanartikel, Trikots, TrainingsanzĂŒgen und vieles mehr zu automatisieren meldet euch bei uns. Das ist ein Part unsres HCM Vereinsservice. 

Partner der MobilitĂ€t - Autoarena MĂŒnchen

Partner der MobilitĂ€t - Autoarena MĂŒnchen

Um möglichst viele Kinder an möglichst vielen Orten in der Metropolregion fĂŒr Bewegung mit Ball begeistern zu können, mĂŒssen wir mobil sein. Unsere Materialsets und Eventmodule kommen von A nach B dank unseres Partners der Autoarena MĂŒnchen. Mit ihrer UnterstĂŒtzung können wir auch unseren Partnervereinen individuelle Angebote ermöglichen. Eine Partnerschaft, die MobilitĂ€t ermöglicht um Kinder zu begeistern. Sprecht uns gerne an! 

Wir bedanken uns hierfĂŒr bei dem Team der Autoarena MĂŒnchen. 

AIR-BODY - Die aufblasbare Abwehr

AIR-BODY - Die aufblasbare Abwehr

Um in unseren Trainings passive Abwehrspieler nicht durch Kids darstellen zu mĂŒssen und so jeder Teilnehmerin/jedem Teilnehmer noch mehr Bewegung zu ermöglichen nutzen wir die aufblasbaren Gegenspieler von AIR-BODY.  

Von Beginn an ermöglicht uns die Firma auch individuell gestaltete HCM AIR-BODYs  in den Trainings einsetzen zu können. FĂŒr uns die ideale Partnerschaft, wenn es darum geht Gegenspieler auf Augenhöhe unserer Kids und Teens zu haben, die einen Fehler nicht direkt bestrafen, sondern sanft ausweichen, ohne dabei den Lerneffekt zu minimieren.  

Wenn ihr auch Interesse an individuellen AIR-BODYs habt, dann schreibt uns 

Unser Partner der Grundversorgung – die Stadtwerke MĂŒnchen

Unser Partner der Grundversorgung – die Stadtwerke MĂŒnchen

Die Stadtwerke MĂŒnchen sorgen dafĂŒr, dass bei uns jeder Zeit die BĂ€lle fliegen können. Sie sind unser Partner in Sachen BĂ€lle. So wird garantiert, dass nicht nur in den Camps und bei den Veranstaltungen unseres HCM genĂŒgend BĂ€lle vorhanden sind, sondern auch, dass eure Kids einen eigenen Ball, als Erinnerungsgeschenk, mit nach Hause nehmen können. Zudem werden Ballpakete an KindergĂ€rten und Grundschulen ausgegeben. In 2022 starten wir mit den ersten Aktionen, dass tĂ€glich der HCM Ball Dank der Stadtwerke MĂŒnchen bei den Kleinsten rollt und begeistert. 

Eine runde Sache von den Stadtwerken MĂŒnchen fĂŒr die wir uns, auch im Namen der Kinder, bedanken möchten.  

Unter uns, ohne Ball in der Hand haben wir HandballerInnen doch nur halb so viel Spaß 😉  

Unser Partner der Grundversorgung – die Stadtwerke MĂŒnchen

Unser Partner der Grundversorgung – die Stadtwerke MĂŒnchen

Die Stadtwerke MĂŒnchen sorgen dafĂŒr, dass bei uns jeder Zeit die BĂ€lle fliegen können. Sie sind unser Partner in Sachen BĂ€lle. So wird garantiert, dass nicht nur in den Camps und bei den Veranstaltungen unseres HCM genĂŒgend BĂ€lle vorhanden sind, sondern auch, dass eure Kids einen eigenen Ball, als Erinnerungsgeschenk, mit nach Hause nehmen können. Zudem werden Ballpakete an KindergĂ€rten und Grundschulen ausgegeben. In 2022 starten wir mit den ersten Aktionen, dass tĂ€glich der HCM Ball Dank der Stadtwerke MĂŒnchen bei den Kleinsten rollt und begeistert. 

Eine runde Sache von den Stadtwerken MĂŒnchen fĂŒr die wir uns, auch im Namen der Kinder, bedanken möchten.  

Unter uns, ohne Ball in der Hand haben wir HandballerInnen doch nur halb so viel Spaß 😉  

Deine Spende

per Überweisung

Überweise deine Spende an:

Handballcampus MĂŒnchen gGmbH

VR Bank Ismaning-Hallbergmoos-Neufahrn eG

IBAN: DE47 7009 3400 0002 5396 32

BIC: GENODEF1ISV

Verwendungszweck: „HCM Spende“